ANGELA GLAJCAR

Einzelausstellung FLASHBACK

Kunstraum Dornbirn (AT)

21. Juni - 1. Dezember 2024

 

Beitrag zur Ausstellung im ORF, 19.06.2024:

on.orf.at/video/14231361/15662549/ausstellung-flashback-in-dornbirn

JON GROOM I PETER WEBER

Gruppenausstellung BLIND DATE – Die Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt im Dialog mit der Sammlung Liaunig

Museum Liaunig, Neuhaus (AT)

28. April - 31. Oktober 2024

VERENA FREYSCHMIDT

Gruppenausstellung INTERBEING

Deutscher Künstlerbund e.V., Berlin

26. April - 25. Juli 2024

IVO RINGE

Gruppenausstellung REMEMBER PICELJ. REMEMBER KNIFER.

Muzej-Museo Lapidarium, Novigrad-Cittanova (HR)

18. Mai - 13. Juni 2024

IVO RINGE

Gruppenausstellung NICHT ABSTRAKT - GANZ KONKRET

der gruppe konkret im Museum Modern Art, Hünfeld

26. Mai - 25. August 2024

BETTY RIECKMANN

Gruppenausstellung HELLO LÜBECK! EINE AUSSTELLUNG IM WANDEL

Kunsthalle St. Annen, Lübeck

11. April - 28. Juli 2024

ANGELA GLAJCAR I BETTY RIECKMANN

Gruppenausstellung SAMMLUNG SIEGFRIED GRAUWINKEL

Die Gruppe Systhema & der Zauber des Lichts

Schloss Königshain

14. April - 2. Juni 2024

DIE LEICHTIGKEIT DER KUNST - X MUNICH HIGHLIGHTS 14: SELECTED INSIGHTS 05

Podcast-Tipp

Nach dem Beitrag über Drawing Room Hamburg kommt ab Minute 22 unser Interview:

dieleichtigkeitderkunst.de/x-munich-highlights-14-selected-insights-05-drawing-room-galerie-nanna-preussners/

Vom 17. -20 Oktober 2024 präsentieren die erlesenen Aussteller der Boutiquemesse Munich HIGHLIGHTS wieder wahre Meisterwerke von der Antike bis zur Gegenwart in der unvergleichbaren Münchner Residenz. Mit den Selected Insights schenken wir Ihnen kurz, anschaulich und persönlich Wissen über die unterschiedlichen Sammelgebiete in die große Bandbreite der HIGHLIGHTS. In diesem Selected Insights erhalten wir gleich 2 ausgewählte Einblicke in das Wirken exquisiter Galerien – und zwar in Hamburg.

 

ALTE MEISTER IM OHR

Podcast-Tipp

In der 10. Folge des Podcasts „Alte Meister im Ohr“ vom KFMV spreche ich mit Moderator und Mitglied des Kaiser Friedrich Museumsvereins Michael Krieger über das Thema "Farben":

altemeisterimohr.podigee.io/10-farben

 

VERENA FREYSCHMIDT I TILMANN ZAHN

Duoausstellung VERWANDLUNG UND STILLE

Neue Galerie Landshut e.V.

20. Januar - 11. Februar 2024

IVO RINGE

Gruppenausstellung US AGAIN/ENCORE NOUS |

7th Biennale Internationale Of Non Objective Art

Potential Project, Athen, Griechenland

2. - 15. November 2023

 

PETER WEBER

Gruppenausstellung MADE OF PAPER

Museum Ritter, Waldenbuch

Noch bis 7. April 2024

ROLF ROSE

Einzelausstellung MALEN SEHEN

Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach

29. Oktober 2023 - 3. März 2024

ANTON QUIRING I IVO RINGE I PETER WEBER

Gruppenausstellung ENERGIE / ENERGY

Werke aus der Sammlung Schroth.

Raum Schroth im Museum Wilhelm Morgner, Soest

25. November 2023 - 25. Februar 2024

Foto: molitor & kuzmin

GERHARD HOTTER I IVO RINGE

Gruppenausstellung QUADRATUR DES KREISES

Galerie im Barockschloss Königshain

17. September - 9. Dezember 2023

IVO RINGE

Einzelausstellung SÜDLICHT

Muzej – Museo Lapidarium, Novigrad-Cittanova, Kroatien

15. September - 8. Oktober 2023

Sasa Hanten-Schmidt - spiel mit mir

Matinée mit Lesung am 3. September 2023 um 14.00 Uhr

Ort: Felix Jud GmbH & Co. KG, Neuer Wall 13, 20354 Hamburg

„spiel mit mir“ ist ein fröhliches Insiderbuch. Sasa Hanten-Schmidt reflektiert das weithin opake Betriebssystem Kunst scharf und unterhaltsam. Die fundierten Kenntnisse der Rechtsanwältin und Gerichtssachverständigen für zeitgenössische Kunst bilden den Hintergrund für eine überschwängliche Tour durch die Soziotope der Kunstwelt.

Karten (€ 12 Euro) erhalten Sie vorab bei Felix Jud oder an der „Mittagskasse“.

Eine Kooperation der Kunst- und Buchhandlung Felix Jud und der Galerie Nanna Preußners.

 

IVO RINGE

Gruppenausstellung BLAU

Kunstraum Stoffen, Stoffen

3. Juni - 2. Juli 2023

DANIELA WESENBERG

Duoausstellung GERADE, DIE LINIE! mit Katja Pudor

Kunsthaus Projektraum Erfurt

Eröffnung: Freitag 5. Mai 2023, 20 Uhr

ISABELLA BERR

Gruppenausstellung FOTOGRAFIE – AKTUELLE POSITIONEN

Galerie im Alten Rathaus, Prien am Chiemsee

1. April - 11. Juni 2023

CHRISTIAN F. KINTZ

Gruppenausstellung DREI SCHWESTERN

kunstraumarcade, Mödling (bei Wien), Österreich

15. April - 20. Mai 2023

IVO RINGE

Einzelausstellung INTERACTIONS / WECHSELWIRKUNGEN

Berghaus - Akademie für Kunst und Kultur in Stockum, Sundern

2. April - 14. Mai 2023

VERENA FREYSCHMIDT

Duoausstellung WANDLUNGEN

Kunstverein Bellevue-Saal, Wiesbaden

30. März - 7. Mai 2023

ANTJE BLUMENSTEIN - ASTRID BUSCH

Gruppenausstellung SHIFT !

Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg

14. - 30. April 2023

ASTRID BUSCH

Gruppenausstellung PRODUKTIVE RÄUME. KUNST UND DESIGN AUS KREFELD

Haus Lange, Haus Esters, Krefeld

26. März - 10. September 2023

ROLF ROSE

Gruppenausstellung KEINE ILLUSIONEN - MALEREI IM RAUM

Hamburger Kunsthalle

31. März bis 31. Oktober 2023

Die Ausstellung KEINE ILLUSIONEN lotet Eigenschaften und Grenzen des Mediums Malerei anhand von unterschiedlichen zeitgenössischen Positionen aus. Gezeigt werden Arbeiten von vier eingeladenen Künstler*innen, die (teils) neue Werke für die Ausstellung schaffen: Die »radikale Malerei« Ingo Mellers (*1955) trifft auf die zum Teil überlebensgroßen Malflächen von Rolf Rose (*1933), welche die Handschrift des Pinsels negieren und Farbe selbst zu materialisieren scheinen. Die zwischen Abstraktion und Figuration stehende Malerei von Cornelia Baltes (*1978) lässt die Grenzen zwischen Bild und Raum verschwimmen, während Shila Khatamis (*1976) Kompositionen aus perforierten Stahl-Aluminiumplatten das Medium der Malerei selbst thematisieren. Die Spannweite dieser malerischen Auseinandersetzungen wird im Zusammenspiel mit ausgewählten Werken aus der Sammlung der Hamburger Kunsthalle erweitert: Unter anderem werden Dana Greiner (*1988), Dominik Halmer (*1978), Sabrina Haunsperg (*1980), Franziska Reinbothe (*1980) und Helga Schmidhuber (*1972) mit Arbeiten vertreten sein.

Malerei war über Jahrhunderte das Medium, in dem Mensch, Natur und Gegenstände aus ihrer Belebung und Dreidimensionalität auf eine Fläche gebannt wurden. Malerei hatte dabei aber nicht immer mit Illusion zu tun. Vielmehr fragt sie nach den Grenzen der darstellbaren Wirklichkeit und stellt sich selbst wie ihre eigenen Grenzen kontinuierlich auf die Probe. Sie war demzufolge schon immer »abstrakt« und auch schon immer »konzeptuell«. Und schon immer ausgerichtet auf den sie umgebenden Raum, wie die Auseinandersetzung mit den Betrachter*innen. Dabei ist der Beitrag derjenigen, die das Bild betrachten, ebenso wichtig, wie jener der Künstler*innen. Während letztere ein Bild erfinden, trägt das Publikum diese Bilder weiter. Museen als Orte eines kollektiven Bildgedächtnisses ermöglichen es Kunstwerke oftmals zum ersten Mal einem großen Publikum vorzustellen. Dabei können sie ebenso als Muse fungieren wie eine Bühne schaffen.

Kurator*innen: Dr. Alexander Klar und Ifee Tack

ANGELA GLAJCAR

Monumentale in-situ Installation TRAUMFÄNGER

Landesgalerie Niederösterreich, Krems

25. März 2023 bis 14. Januar 2024

Eröffnung am 24. März, 18 Uhr

Seit rund zwei Jahrzehnten bereichert Angela Glajcar (*1970) die internationale Kunstwelt mit ihren außergewöhnlichen Objekten und Installationen aus Papier. Die deutsche Künstlerin wurde als Bildhauerin ausgebildet und hat nach Anfängen im Bereich der Holz- und Metallskulptur den fragilen Werkstoff Papier für sich entdeckt. Mit der besonderen Beschaffenheit dieses Materials und der ihm innewohnenden Ästhetik entwirft Glajcar sowohl kleinformatige Werke als auch faszinierende monumentale Rauminstallationen voll Poesie. Für den lichtdurchfluteten Ausstellungsraum im Erdgeschoss der Landesgalerie Niederösterreich entwickelt Glajcar ein begehbares Kunstwerk, bei dem sie das hauchdünne Papier mit zartem Glasgewebe kombiniert. Ihre besondere Spannung erhält die Installation durch die Verbindung dieser beiden unterschiedlichen Materialien und ihrer kontrastierenden Bearbeitungsmethoden. Die hellen Papierbahnen werden einzeln händisch gerissen und gestaffelt. Das stoffartige Gewebe drapiert die Künstlerin großzügig und verändert es subtil mit Nagelschere und Pinzette. Durch Schichtungen und Wölbungen erzielt sie dreidimensionale Gebilde, die vielfältige Assoziationen erwecken. Mit der ortsbezogenen Installation nimmt die vielfach ausgezeichnete Künstlerin sowohl auf den Standort als auch auf die Architektur des Museums Bezug und erschafft einen sinnlichen Erlebnisraum, der zum Verweilen und Tagträumen anregt. In der Landesgalerie Niederösterreich realisiert Glajcar ihre bisher größte in-situ-Arbeit, die zugleich auch ihre erste Museumsausstellung in Österreich ist.

Kuratorin: Gerda Ridler

ANTJE BLUMENSTEIN - ANTON QUIRING

Gruppenausstellung KULTUR.KONTAKT.KONKRET – Sammlung Schroth zu Gast in Veszprém

Mit einer Ausstellung sorgfältig ausgewählter Werke aus der SAMMLUNG SCHROTH ist die Stiftung Konzeptuelle Kunst Teil des Programms der Europäischen Kulturhauptstadt Veszprém-Balaton 2023. Auf zwei Etagen des barocken Dubniczay-Palastes, Teil der städtischen Kunstmuseen, sind rund 50 Einzelwerke – Malerei, Prägedrucke, kinetische Skulpturen, Lichtkunst, ortsspezifische Installationen, Wandmalerei und vieles mehr zu sehen.

Dubniczay-Palast, Veszprém, Ungarn

20. Januar bis 2. April 2023

ANTJE BLUMENSTEIN - BETTY RIECKMANN

Gruppenausstellung LICHTKUNST

Kunsthalle Messmer, Riegel am Kaiserstuhl

29. Oktober 2022 bis 26. Februar 2023

MOJÉ ASSEFJAH

Einzelausstellung EMBRACE OF MEMORY

Neue Galerie Landshut

9. September bis 3. Oktober 2022

IVO RINGE

Gruppenausstellung WALK IN AND WONDER - KONKRETE KUNST IN DER WALKMÜHLE

Künstlerverein Walkmühle e.V., Wiesbaden

8. Juli bis 19. September 2022

ANGELA GLAJCAR - TILMANN ZAHN

Gruppenausstellung FASZINATION PAPIER

Gustav-Lübcke-Museum, Hamm

14. August 2022 bis 15. Januar 2023

VERENA FREYSCHMIDT

Gruppenausstellung DIE GROSSE

Kunstpalast, Düsseldorf

12. Juni bis 17. Juli 2022

 

Gruppenausstellung IN SPACES

Kajaani Art Museum, Kajaani, FIN

3. Juni bis 28. August 2022

 

Gruppenausstellung PAPIER=KUNST10

Neuer Kunstverein Aschaffenburg e.V.

22. Mai bis 17. Juli 2022

PETER WEBER

Einzelausstellung STRUKTUR UND WANDEL

Museum Ritter, Waldenbuch

22. Mai bis 18. September 2022

NIKOLA IRMER

Einzelausstellung TRACES

Kunstverein Konstanz

30. April bis 3. Juli 2022

NIKOLA IRMER

Admont Guests: Werke von Nikola Irmer im Naturhistorischen Museum

Stift Admont, Österreich

Noch bis November 2022

ANTJE BLUMENSTEIN - ANTON QUIRING

Duoausstellung VERORTUNG

Neue Galerie Landshut

Eröffnung am 8. April, 18-20 Uhr

9. April bis 1. Mai 2022

IVO RINGE

Gruppenausstellung RUČNA PRTLJAGA / HANGEPÄCK

Anita Kontrec Foundation, Zagreb, Kroatien

26. bis 29. März 2022

TILMANN ZAHN

Duoausstellung RAUM UND ILLUSION (mit Georg Küttinger)

Kunstverein Radolfzell e.V. - Villa Bosch

Noch bis 1. Mai 2022

MATS BERGQUIST

Einzelausstellung REST

Konstakademien Stockholm

19. März bis 30. April 2022

PETER WEBER

Einzelausstellung RAUMFALTUNGEN

Kunstmuseum Bayreuth, Ausstellungshalle Neues Rathaus

Noch bis 25. Februar 2022

MOJÉ ASSEFJAH & ROLF ROSE

Gruppenausstellung DIP IN THE PAST

Gegenwartskunst aus dem Lenbachhaus und der KiCo Stiftung, Lenbachhaus München

1. März bis 15. Mai 2022

ANTJE BLUMENSTEIN

Ausstellung TOM MOSLEY + ANTJE BLUMENSTEIN . VIEL LICHT - VIEL SCHATTEN

Raum Schroth im Museum Wilhelm Morgner, Soest

12. Februar bis 8. Mai 2022

 

Licht und Schatten sind alltägliche Phänomene, die wir meist als selbstverständlich begreifen. Tom Mosley und Antje Blumenstein machen uns neu darauf aufmerksam.

Neben leuchtenden Installationen und Wandobjekten werden auch Papierarbeiten gezeigt, die sowohl in Antje Blumensteins als auch in Tom Mosleys Schaffen einen zentralen Platz einnehmen. Das lichte Material nutzen beide für reduzierte plastische Werke, in denen der Schatten lineare Strukturen betont oder malerisch nuanciert im Raum aufgeht.

Die gemeinsame Präsentation zeugt von der Faszination für Licht, die Tom Mosley (*1927) und Antje Blumenstein (*1967) trotz des Generationenunterschieds verbindet, von Gemeinsamkeiten im Umgang mit dem Material und von individuellen Lösungen.

Mit engagierter Unterstützung durch Antje Blumenstein und Nicholas Bodde, Bremen, der mit Leihgaben aus dem künstlerischen Nachlass Tom Mosleys einen Überblick über dessen Werkentwicklung ermöglicht, ist VIEL LICHT – VIEL SCHATTEN kuratiert von Carl-Jürgen Schroth. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einem Essay von Dr. Susannah Cremer-Bermbach.

Text: Raum Schroth im Museum Wilhelm Morgner, Soest

MATS BERGQUIST & JO SCHÖPFER

Gruppenausstellung KONSTRUKTIV KONKRET MINIMAL - Die Sammlung Hupertz

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

5. Februar bis 1. Mai 2022

CHRISTIAN F. KINTZ

Gruppenausstellung FRISE IM ALTONAER MUSEUM KUNST | STUBE | BAUERN | RAUM

Altonaer Museum, Hamburg

Noch bis 30. Mai 2022

 

ANGELA GLAJCAR

Gruppenausstellung LUNAR SONATA - Hanji Works and Contemporary Art

Jeonbuk Museum of Art South Korea (KOR)

Noch bis 27. Februar 2022

ANTJE BLUMENSTEIN

Gruppenausstellung LICHTKUNST / KUNSTLICHT

Kunstmuseum im Marstall

Im Schloßpark 9, 33104 Paderborn

28. November 2021 bis 2. Februar 2022