Verena Freyschmidt

Die künstlerische Arbeit von Verena Freyschmidt bewegt sich im Bereich der Zeichnung, Malerei und Wandinstallation. Ihre Materialien sind vorwiegend Papier, Stift und Schere. Sie entnimmt Linien, Strukturen und Formationen aus Gesehenem und Erinnertem und setzt sie in neue Zusammenhänge. Es entstehen großformatige Papierschnitte, die gleichermaßen freie künstlerische Schöpfungen sind wie Anmutungen an die Natur. Gleich organischer Prozesse erobern fraktale Strukturen wachsend den Raum. Dabei geht es ihr um die Beschaffenheit der Dinge, ihre Struktur und elementare Form. Dieses Vorgehen hat für sie forschenden Charakter. Es geht ihr um das Ergründen von Strukturen, von Organisationen und Zusammenhängen. Vorwiegend sucht sie diese in den Entstehungsprozessen der Natur und des Natürlichen.

1975 geboren in Frankfurt am Main. Lebt und arbeitet in Hanau und Offenbach am Main.

1996-2000Justus-Liebig-Universität Gießen, Geschichte und Kunstpädagogik
2000-2002

Akademie für Bildende Künste Mainz, Malerei bei Winfried Virnich

2002-2006

Kunstakademie Düsseldorf, Malerei bei Helmut Federle

2015-2019

Lehrauftrag für Zeichnen, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter/Bonn

2016-2017

Mitglied von SPAM-contemporary, off-space, Düsseldorf


Preise und Stipendien

2020Förderstipendium Hessische Kulturstiftung
2015

Artist residency, myart, Wien, Österreich
Artist residency, Szent-Andras-Kastely, Bolcske, Ungarn
Nominierung für den Preis der Darmstädter Sezession

2013

Stipendium des Goethe-Instituts Malaysia, Artist residency, Kuala Lumpur, Malaysia

2011-2012

Werkstipendium des onomato Künstlerverein, Düsseldorf

2011

Artist in residence, Wien, Österreich
Ausstellungsförderung des Goethe-Instituts Belgrad, Serbien

2010

Förderstipendium der Lepsien Art Foundation, Düsseldorf

2009

Stipendium der Stadt Düsseldorf, Artist in Residence, Belgrad, Serbien

2006

Moldaustipendium, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden

Einzelausstellungen

2020Von Fraktalen und anderen Formen, Atelier Orbit24, Frankfurt/Main
2018

Rhizome, Neuer Kunstverein Gießen, Gießen
Schattenpfade Helsinki, Galerie Akusmata, Helsinki, Finnland (mit Lasse-Marc Riek)

2016

Metamorphosen, Kunstverein Trier Junge Kunst
Papierarbeiten 6, Galerie Maurer, Frankfurt am Main (mit Katrin Paul)

2015

Pattern and geoform, RAUM Oberkassel, Düsseldorf (mit Jeannette Schnüttgen)
Wolken sind keine Kugeln, Showroom Tina Miyake, Düsseldorf

2013

Bat walk, Petaling Street Art Space, Kuala Lumpur, Malaysia
Organics, Galerie Alte Lateinschule, Viersen (mit Ulli Böhmelmann)

2011

Fractal structures, myart, Wien
Construction - deconstruction, Galerie der Universität Belgrad, Belgrad, Serbien

2010

Back from, Atelier am Eck, mit Yukako Ando, Düsseldorf
Kunstverein Duisburg, Duisburg (mit Wonkun Jun)

2009

Galerie Flu der Kunsthochschule Belgrad, Serbien


Gruppenausstellungen

2020

Patterns, structures, lines, Galerie Nanna Preußners, Hamburg (mit Daniela Wesenberg und Tilmann Zahn)

2019

Additionen, rk - Galerie, Berlin
Hausgeister - Künstler sammeln Kunst, Literaturhaus Halle, Halle

2018

Einundzwanzig, Kunstverein Gießen im KIZ, Gießen
The flying field, CLB, Berlin
L'angle du hasard, modena artlab, Wien
Hausgeister - Künstler sammeln Kunst, Museum Naumburg, Naumburg
Grænselandsudstillingen, Sønderjyllandshallen, Aabenraa, Dänemark

2017

Paper(s) Art, Galerie Matthias Erntges, Düsseldorf
Strichstärke, PETERSBURGER Raum für Kunst, Köln
Das Esszimmer goes Weltraum, Weltraum, Basel, Schweiz
Wachsen - wiederholen - variieren, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg (mit Ralf Gemein und Ildefons Höyng)
Schattenpfade, Kunstverein Friedberg in Lich
30 Jahre Artmark, Artmark Galerie, Wien
L'angle du hasard, Mitterberggasse, Wien

2016

Drei Positionen aus Düsseldorf, Galerie Bernhard Bischoff, Bern, Schweiz (mit Stefan à Wengen und Robin Merkisch)
Paper Tiger, Studio Bronx, Neuss
Transitions, Galerie Lattemann, Darmstadt
Abstract strategies, Boecker Contemporary, Heidelberg

2015

68. Jahresausstellung, Städtische Galerie, Neuss
Aufbruch, Ausstellung zum Preis der Darmstädter Sezession, Technische Universität, Darmstadt
Abstract strategies, Galerie Martina Kaiser (Köln), Poiesis Spec (Berlin), Mirta Demare ruimte voor actuele kunst  (Rotterdam)
Abstract strategies, Galerie Schütte, Essen
Transitions, Artmark Galerie, Wien

2014

Abstrakt, SPAM contemporary, Düsseldorf
Memory, Städtische Galerie Alte Post, Neuss

2013

Übermalen, Ausstellung zum Preis der Darmstädter Sezession, Designhaus, Darmstadt
66. Jahresausstellung, Kulturforum Alte Post / Städtische Galerie, Neuss
Randlage Hansa 9, Atelierhaus Hansastrasse, Neuss
MA, Shiwory gallery, Kurashiki, Japan
Continent 2000, Galerie Lethert, Bad Münstereifel

2012

MA - Lob dem Zwischenraum, Artmark Galerie, Wien
Continent 2000, Werft 77 - Kunst im Hafen, Düsseldorf
Stipendiaten Abschlussausstellung, onomato, Düsseldorf

2011

Grants 10/11, Lepsien Art Foundation, Düsseldorf
Alles in ein Sackerl, Kulturdrogerie, Wien
3-DAY-STAND, Brooklyn Fire Proof, New York, USA
Raum - Spur - Vorstellung, Kunstverein Ibbenbüren, Ibbenbüren

2010

Kunst aus Neuss, Städtische Galerie, Neuss

2009

10 Jahre Moldaustipendium, Staatskanzlei, Wiesbaden