Aurelia Gratzer

Aurelia Gratzer gehört der Generation an, deren Sehgewohnheiten von Fotografie, Film und Computerbild geprägt ist und so wirken ihre Bilder auf den ersten Blick wie futuristische, architektonische Räume und Fluchten, menschenleer und kühl. Viele der zahlreichen Flächen erinnern an Holzimitat oder ornamenthafte Tapetenmuster, wirken eher wie gedruckt als gemalt. Aber der Schein trügt, denn die Malerin führt ihre Arbeiten mit Präzision, Zeit, Plan, Ziel und Konzept aus. Ausgangspunkt hierfür sind meistens qualitativ minderwertige Fotos aus Immobilienanzeigen, deren Farbe und Oberflächenstruktur sie in ihrer Malerei verändert. Dadurch verfremdet und abstrahiert sie die ursprüngliche Abbildung und stellt sich und dem Betrachter die Frage nach der eigenen Wahrnehmung.

Geboren 1978 in Hartberg, Steiermark. Lebt und arbeitet in Wien.

1997 - 2003

Studium Mathematik LA, Universität Wien
Studium Bildnerische Erziehung, Akademie der bildenden Künste, Wien

1999 - 2004

Studium Malerei und Grafik, Akademie der bildenden Künste, Wien


Preise

2011West Price Finalist, Oaks, USA
2010

Strabag Art Award International, Wien


Sammlungen

Sammlung Strabag, Wien
West Collection, Oaks, USA
Sammlung Lentos Linz
Sammlung bm:ukk – Artothek des Bundes, Wien
Sammlung der Stadt Wien
Sammlung Angerlehner, Österreich
Sammlung Hanten-Schmidt, Köln

Einzelausstellungen

2017

Wanderhuhne, Galerie Hunchentoot, Berlin
Duken, mit Ch. Schirmer, Galerie Gmünd

2016

Antigone, bechter kastowsky galerie, Wien

2014

Faber, Galerie Hunchentoot, Berlin

2013

Dusk, Galerie Brunnhofer, Linz
Malerei!, bechter kastowsky galerie, Wien

2012

Upstairs, mit Ch. Schirmer, Artist-in-Residence, art-lodge Verditz/Afritz

2011

Malerei, Galerie Hunchentoot, Berlin
Shaft, Strabag Art Lounge, Wien
Hidden Structures, Galerie Brunnhofer, Linz

2010

It`s showtime, Galerie Hunchentoot, Berlin
Distanz, Galerie EMB, Liechtenstein

2008

Privatvergnügen, Galerie Brunnhofer, Linz
Toxic 43 – part I / part II, mit Ch. Schirmer, Galerie Bugdahn und Kaimer, Düsseldorf

2007

Mark Moore Gallery, mit Ch. Schmidberger, Ch. Schirmer, Santa Monica, USA

2006

distorted heroes, mit Ch. Schirmer, Berliner Kunstsalon, Berlin
Daphne, Galerie Brunnhofer, Linz

2005

Basis Raum, Artothek Galerie, Wien

2004

Raumstrukturen, Galerie Exner, Wien
Schneefrei, Galerie Schmidt, Österreich


Gruppenausstellungen

2018Fläche . Linie . Struktur, Galerie Nanna Preußners, Hamburg

2017

Kunstkompass Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels
Sommer 17, bechter kastowsky galerie, Wien
10 Jahre Galerie Hunchentoot, Galerie Hunchentoot, Berlin

2015

figur / struktur, RLB Kunstbrücke, Innsbruck

2014

12 zeigt 7, bechter kastowsky galerie, Wien

2013

Vienna Calling, HDLU Zagreb, Kroatien
Eröffnungsausstellung Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels
Works on Paper, Galerie Hunchentoot, Berlin
10 Jahre LENTOS, Lentos Kunstmuseum, Linz
Galerie Brunnhofer, Kunsthaus Hafenstraße, Linz

2011

West Price, West Collection, Oaks, USA
Anton Faistauer Preis 2011, Galerie im Traklhaus, Salzburg

2010

Corridor, Galerie Oechsner, Nürnberg
Strabag Art Award 2010, Strabag Art Lounge, Wien

2009

summer intervall 09, Galerie Bugdahn und Kaimer, Düsseldorf

2008

Face to Face, Galerie Brunnhofer, Linz

2007

Turn around 08, Galerie Brunnhofer, Linz

2006

EMB – Contemporary Art, Liechtenstein

2005

Figur und Wirklichkeit, BA-CA Kunstforum, Tiroler Landesmuseum, Innsbruck
Freiraum Malerei-österreichische Positionen, Schloss Ulmerfeld, Amstetten
Galerie Jansen, Köln

2004

Take away, Galerie Lendl, Graz
Diplomausstellung, Akademie der Bildenden Künste, Wien
Betreff Malerei, Galerie Brunnhofer, Salzburg

2003

Neue Bilder, Galerie Exner, Wien
Triennale Istanbul 2003, Istanbul